Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
Kath. Kita St. Pankratius Körbecke
Headerimage Hellweg
Headerimage Hellweg

Personal

In der Kita arbeiten 13 Mitarbeiter im pädagogischen Team. Dies setzt sich wie folgt zusammen:

Leitung:

  • Führung des Einrichtungspersonals
  • Organisation und Betriebsführung
  • Qualitätssicherung und -entwicklung
  • Elternmitwirkung und -mitbestimmung
  • Kooperation und Vernetzung
  • Gruppen- und gruppenübergreifende Angebote
  • Verantwortung für die Konzeption


Stellvertretende Leitung:

  • Die Leitung wird durch eine ständig stellvertretende Leitung unterstützt.
  • Einführung des Qualitätsmanagement


In jeder Gruppe arbeiten 2-3 Fachkräfte mit individuellem Beschäftigungsumfang. Hier sind einige Aufgabenbereiche:

  • Gruppen- und gruppenübergreifende Angebote
  • Gestaltung der Räumlichkeiten und Tagesstruktur
  • Beobachtung und Dokumentation der kindlichen Entwicklung
  • Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit den Eltern
  • Pflegerische und hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Fachliche Anweisung von Ergänzungskräften und Praktikantinnen sowie Praktikanten
  • Für jede Gruppe wird eine Fachkraft benannt (früher: Gruppenleitung), die die Funktion der Koordinatorin der Gruppe und der „ersten Ansprechpartnerin" für Eltern und Leitung übernimmt.


Integrationskraft:

  • Entwicklung und Umsetzung von Förderangeboten in Einzel- und Gruppenangeboten
  • Beobachtung und Dokumentation der kindlichen Entwicklung
  • Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit den Eltern
  • Vernetzung mit anderen therapeutischen Einrichtungen


PIA-Ausbildung und Praktikant/innen:

  • Seit dem 1.8.2019 bilden wir einen PIA Praktikanten für 3 Jahre als Erzieher aus.
  • Praktikantinnen und Praktikanten von Fachschulen für Sozialpädagogik, sowie Praktikanten im Rahmen der verschiedenen Praktika der Sekundarstufe II (BFE- Tage, Boys-Day, 2-4 Wochen Praktika) sind  bei uns herzlich willkommen.
  • Sie haben die Möglichkeit, einen Einblick in das Berufsfeld „Kindertageseinrichtung“ zu erlangen, sich mit Eigeninitiative und Interesse einzubringen und das Praktikum zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung zu nutzen.
  • Die Einrichtung arbeitet mit verschiedenen sozialpädagogischen Fach- und Hochschulen zusammen.